Sie sind hier: Startseite » Gesteins abc » Formen & Formate

Formen & Formate

Kein künstlicher Baustoff kann mit der Formen- und Farbenvielfalt von Natursteinen mithalten.
Naturstein kann auf die verschiedenste Art und Weise verwendet werden.
Die unterschiedlichen Größen, Farben und Formen ermöglichen den abwechslungsreichen Einsatz in jeden Garten. Für die Verlegung von Natursteinpflaster gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese hängen weitestgehend von der jeweiligen Gesteinsgröße ab.
Hier unterscheidet man zwischen Mosaikpflaster, Kleinsteinpflaster und Großsteinpflaster.
Terrassenplatten aus unterschiedlichen Formaten können wunderbar miteinander kombiniert werden. Häufig wird hierfür ein fest vorgeschriebenes, immer wiederkehrendes Verlegeschema wie z.B. der römische Verband verwendet.
Als quadratische Terrassenplatten werden in der Regel die Formate 20 x 20 cm, 40 x 40 cm oder 60 x 60 cm verwendet.
Als rechteckige Terrassenplatten die Formate 20 x 40 cm und 60 x 40 cm.

Auch unregelmäßig begrenzte Terrassenplatten (Polygonalplatten) in Form von Bruchplattenbelag oder Zyklopen-Plattenbelag werden gerne als Terrassenplatten verwendet. Dadurch, dass diese Art von Terrassenplatten oft in südlichen Ländern eingesetzt wird, verbinden wir mit polygonalen Terrassenplatten ein Feeling von Urlaub, Sonne und Strand.